littenweilerstrasse.jpg
Bebauung der Dreisam- Wiesen an der Kappler Straße
Donnerstag, den 24. November 2016

Im November des vergangenen Jahres hatte die Stadt Freiburg in einer Presseerklärung überraschend verkündet, dass sie fünf Flächenpotenziale im Stadtgebiet für den Wohnungsbau in Angriff nehmen werde. Darunter sind die Dreisam-Wiesen. Der Bürgerverein hat sich von Beginn an vehement gegen diese Bebauung, die jeglichem Wasser- und Landschaftsschutz widerspricht, ausgesprochen und hat dies nicht nur in einem ausführlichen Brief an den Oberbürgermeister Dr. Salomon zum Ausdruck gebracht, sondern auch in den verschiedensten Gremien, die mit diesem Thema befasst sind, z.B. Projektgruppe Neue Wohnbauflächen, Bauausschuss des Gemeinderates u.a. Wir haben dabei immer betont, dass wir nicht grundsätzlich gegen jede Bebauung im Freiburger Osten sind. Der Baubürgermeister Prof. Dr. Haag hat mir in der letzten Bauausschusssitzung ausdrücklich versichert, dass mit der vom Gemeinderat beschlossenen Vorkaufssatzung für die sich im Privatbesitz befindlichen Flächen an der Dreisam noch keinerlei endgültiger Beschluss zur Bebauung gefasst sei. Die Prüfungen der fünf vorgesehenen Wohnbauflächen werden fortgesetzt und die Information und Beteiligung der betroffenen Bürgervereine ist vorgesehen.

Über die Ergebnisse werden wir rechtzeitig informiert.