zug.jpg
Aktuelles im BV Littenweiler
Neues zur Flüchtlingsunterkunft Kappler Knoten
Montag, den 13. März 2017

Die Flüchtlingsunterkunft am Kappler Knoten ist seit Januar dieses Jahres mit ca. 250 geflüchteten Menschen aus 10 verschiedenen Ländern belegt. Darunter sind ca. 100 Kinder und Jugendliche. Der Bürgerverein koordiniert gemeinsam mit dem Amt für Migration und Integration der Stadt Freiburg und dem für den Sozialdienst an diesem Standort beauftragten DRK die Arbeit der Ehrenamtlichen. Es gibt bereits eine große Zahl von Angeboten, die vor allem Kinderbetreuung und Sprachförderung betreffen. Gesucht werden noch Ehrenamtliche, die Patenschaften mit geflüchteten Familien eingehen und dabei vor allem Hilfen im Alltag anbieten.

 
Freiburg putzt sich raus
Montag, den 13. März 2017

in diesem Jahr beteiligte sich der Stadtteil Littenweiler aktiv an dieser sinnvollen Umweltaktion für ein sauberes Freiburg. Unter der Regie des Bürgervereins fand sich eine stattliche Anzahl von Freiwilligen, die am Samstagvormittag entlang der Höllenbahnlinie und der Dreisamufer, mit Zangen und gelben Säcken bewaffnet, die Stadt vom Müll befreiten. Auf unsere Initiative hin beteiligten sich auch Bewohner der Flüchtlingsunterkunft an der Aktion, indem sie den angefallenen Müll im Bereich ihres Wohnheimes aufsammelten und in die gelben Säcke verpackten, die anschließend von Garten- und Tiefbauamt abgeholt wurden.

 

 
Geplante Windkraftanlagen am Kybfelsen werden nicht kommen!
Freitag, den 25. November 2016

Der Bürgerverein hat die Unterlagen zum Planentwurf des Teilflächen-nutzungsplanes Windkraft und die dazu vorliegenden Stellungnahmen und Gutachten, die der Öffentlichkeit zugänglich waren, ausführlich gelesen und geprüft. Wir unterstützen die Bemühungen der Stadt Freiburg zur Erreichung der Energie- und Klimaschutzziele, lehnen aber den geplanten Bau von Windkrafträdern im Naherholungsgebiet Kybfelsen aus vielfachen Gründen, Landschaftsbild und Landschaftsschutzgebiet, Biotop- und Artenschutz usw. entschieden ab. Wir haben dies in einem Brief an das Stadtplanungsamt deutlich zum Ausdruck gebracht.

!Aktuell: Stand 01.03.2017 !

Inzwischen gilt als sicher, dass die geplanten Winskrafträder am Kybfelsen nicht gebaut werden. Wir danken allen, die sich mit uns gemeinsam für den Erhalt des Natur- und Landschaftsschutzes in diesem Naherholungsgebiet aller Freiburger eingesetzt haben.




 

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 17